„2 Minuten, 2 Millionen“: pwnwin holt Michael Altrichter, startup300 und Martin Global AG an Bord
26. April 2016
thesocialbet sammelt 300.000 Euro Investment ein
31. Mai 2016

Greetzly, die “Autogrammkarte des 21. Jahrhunderts”, erhält über 500.000 Euro Seed-Investment von Speedinvest und startup300

Wien, 27.4.2016; Was haben der Hahnenkamm-Sieger Peter Fill und der Schweizer Teenie-Star Luca Hänni mit Leo Hillinger und Michael Altrichter gemeinsam? Sie alle sind bereits auf der neuen Online-Plattform Greetzly, die nun im Rahmen der Puls4 Show “2 Minuten, 2 Millionen” ein Investment in der Höhe von über 500.000 Euro von Speedinvest und dem Business Angel-Netzwerk startup300 lukrieren konnte, vertreten.

Greetzly (www.greetzly.com) ist eine Online-Plattform, die es Fans ermöglicht, eine persönliche Videobotschaft von ihren Idolen zu erhalten und damit einen guten Zweck zu unterstützen. Fans können für bestimmte Anlässe (Geburtstag, Hochzeit, etc.) Videogrüße von Prominenten anfragen und auf diesem Weg eine individuelle Nachricht empfangen. Diese Anfragen werden von den Prominenten, mit Hilfe einer App, direkt auf dem Handy beantwortet. Wie viel Fans für eine Videobotschaft bezahlen, entscheiden sie selbst. Die Reinerlöse kommen dann einer Charity zugute.

Das Startup wurde 2015 von den beiden Österreichern Paul Resch und Alexander Lachinger gegründet und verfügt über Büros in Berlin und Wien. Die Plattform ist bereits seit Tag 1 international ausgerichtet und ist im Moment im DACH Raum sowie Italien, Frankreich und Serbien verfügbar. Zahlreiche Persönlichkeiten aus den Bereichen TV, Sport und Musik konnten bereits gewonnen werden und können nun direkt mit ihren Fans in Kontakt treten. Dazu zählen beispielsweise der Hahnenkamm-Sieger Peter Fill und der Schweizer Teenie-Star Luca Hänni.

Prominente Investoren investieren über 500.000 Euro in das Wachstum von Greetzly

Mit seinem innovativen Ansatz konnte das Greetzly Team den Venture Capital Fonds Speedinvest sowie eine Runde von österreichischen und deutschen Angel-Investoren rund um Michael Altrichter und startup300 überzeugen. In Summe wurden im Rahmen der Puls4-Show „2 Minuten 2 Millionen“ und darüber hinaus etwas über eine halbe Million Euro aufgestellt. “Mit seiner Plattform hebt Greetzly die Kommunikation zwischen Promi und Fan auf das nächste Level. Das organische Wachstum sowie die internationale Skalierbarkeit machen Greetzly für uns zu einem der spannendsten Projekte der Region”, so Marie-Helene Ametsreiter von Speedinvest.

“Wir freuen uns eine so hochkarätige Gruppe von InvestorInnen für unsere Vision begeistert zu haben. Mit dem aufgenommenen Kapital werden wir nun unsere Plattform weiterentwickeln und unser Team verstärken. Bereits jetzt verwenden mehr als 150 Prominente unser Produkt. In den nächsten Monaten werden wir uns auf weiteres Wachstum im deutschsprachigen Raum konzentrieren,” sagt Paul Resch, Co-Gründer von Greetzly.

Über Greetzly

Greetzly ist eine Online-Plattform die es Fans erlaubt persönliche Videogrüße von ihren Idolen zu erhalten. Ein zentraler Aspekt ist es dabei der Community etwas zurückzugeben. Deshalb wird ein Teil der Videogebühren für einen guten Zweck – den Fans und Idol auswählen können – gespendet. Das Unternehmen wurde 2015 gegründet und verfügt über Büros in Berlin und Wien. www.greetzly.com

Über Speedinvest

Speedinvest ist ein österreichischer Risikokapitalfonds mit 100 Millionen Euro under Management. Der Investitionsfokus liegt auf Projekten aus den Bereichen Software, Finanztechnologie und Media / E-Commerce. Neben Investments nutzt Speedinvest sein Netzwerk und Know-How, um die Unternehmen in seinem Portfolio zu fördern. Vom Standort Silicon Valley aus unterstützt Speedinvest Start-ups seines Portfolios, die in den US-Markt eintreten. www.speedinvest.com.

Über Startup300

startup300 ist das österreichische Business Angel-Netzwerk. Das Unternehmen unterstützt heimische Startups vor allem in der kritischen ersten Unternehmensphase. startup300 wurde im Dezember 2015 von Bernhard Lehner und Michael Eisler gegründet. Hinter startup300 stehen 85 österreichische Startup-orientierte Unternehmer und Business Angels, darunter Michael Altrichter, Stefan Kalteis, Niko Alm, Michael und Gabriel Grabner, Hansi Hansmann oder Alfred Luger. startup300 unterstützt derzeit 10 Startups, weitere folgen. www.startup300.at

Pressekontakt:

Paul Resch
paul@greetzly.com
+43 676 7567869

Bilder und weitere Materialien:

http://bit.ly/greetzlypresskit